Kieferorthopädische Praxis
in Kornwestheim

Schönes Lächeln, schöneres Leben!

Dr. Birgit Weyland-Mayer, Bahnhofstr. 31, 70806 Kornwestheim. Telefon: 07154/16956

Schönes Lächeln, schöneres Leben!

Willkommen
auf der Internetseite der kieferorthopädischen Praxis in Kornwestheim!

Strahlendes Lächeln. Foto überlassen von Clear Aligner

Ein paar Gründe in meine Praxis zu kommen:


  • Schonende Behandlung
  • Persönlicher, ausgezeichneter Patientenservice
  • Langjährige kieferorthopädische Erfahrung
  • Freundliches, engagiertes Praxisteam
  • Telefonische Anmeldung unter: 07154/16956
  • Keine Überweisung notwendig

Auf dieser Seite erfahren Sie alles Wichtige über die Praxis.

Moderne Kieferorthopädie auf höchstem internationalem Niveau

Unsichtbare Zahnspangen

Innovative unsichtbare Zahnregulierung mit hauchdünnen, durchsichtigen Behandlungsschienen

Foto: Clear-Aligner-Schiene, SCHEU-DENTAL GmbH, Clear-Aligner
  • herausnehmbar
  • hochwirksam
  • transparent
  • komfortabel
  • hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis
  • schnelle Behandlungserfolge
  • geeignet für Erwachsene und Jugendliche

Festsitzende Spangen

  • hochelastisch
  • komfortabel
  • schonend und hochwirksam
  • modernste Technik
  • alle Arten von Brackets: Minibrackets, zahnfarbene Fiberglasbrackets, selbstligierende Brackets, Keramikbrackets
  • kieferorthopädische Versiegelung des Bracketumfeldes
  • Retainer

Herausnehmbare Spangen

Foto: bunte Spangen, DENTAURUM GmbH & Co. KG, Ispringen
  • sehr gut geeignet für jüngere Kinder vor und während des Zahnwechsels
  • für Jugendliche und Erwachsene für kleinere Zahnbewegungen
  • zur Bissumstellung im Wachstumsalter

Kiefergelenkbehandlung

  • ausführliche Funktionsanalyse
  • Aufbissschienen zur Entlastung des Kiefergelenkes und der Kaumuskulatur

Ganzheitliche Betrachtung

  • Kiefergelenkschmerzen
  • Kaumuskelverspannungen
  • Nacken- und Rückenschmerzen
  • Zähneknirschen

Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Zahnärzten, Kieferchirurgen, HNO-Ärzten, Orthopäden, Logopäden und Physiotherapeuten

Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche

Foto: Jugendlicher mit Spange, DENTAURUM GmbH & Co. KG, Ispringen

In welchem Alter Sie Ihr Kind zum ersten Mal zu einer Untersuchung anmelden sollten, hängt von seiner Zahn- und Kieferstellung ab.
Vielfach führen wir schon ab dem siebten Lebensjahr eine Frühbehandlung durch, um Fehlentwicklungen vorzubeugen. Das betrifft Kinder mit falschem Biss oder extremem Platzmangel zwischen den Zähnen. Wenn keine Abweichungen vorliegen, die das weitere Kieferwachstum oder den Zahndurchbruch während des Zahnwechsels behindern, können Eltern beruhigt bis zum zehnten Lebensjahr warten. Grundsätzlich empfehle ich: "Lieber ein Jahr zu früh in die Praxis kommen, als ein halbes Jahr zu spät!" Der rechtzeitige Behandlungsbeginn vor dem Ende der Wachstumsphase ist also sehr wichtig.

Die Behandlungsdauer hängt stark von der Motivation und dem Fleiß der Kinder ab. Bei guter Mitarbeit können Sie mit einer Dauer von zwei bis drei Jahren rechnen. Viele Mädchen sind heutzutage schon mit 12 Jahren ausgewachsen. Bei ihnen sollte die kieferorthopädische Behandlung mit etwa zehn Jahren beginnen – also oft schon sehr lange vor Abschluss des Zahnwechsels.

Kieferorthopädie und Logopädie gehen Hand in Hand

Nicht selten empfiehlt sich die Kooperation mit Logopäden, da manche Zahnfehlstellungen auch durch Zungenpressen verursacht werden. Durch eine logopädische Begleitbehandlung können zudem Sprachfehler behoben werden.

Wer übernimmt die Kosten einer kieferorthopädischen Behandlung?

Bei Kindern und Jugendlichen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen einen erheblichen Teil dieser Kosten, wenn größere Zahnfehlstellungen vorliegen.

Die Praxis Dr. Weyland-Mayer bringt Farbe ins Spiel

Speziell für Kinder und Jugendliche bieten wir lose Spangen in allen Farben an – auch mit Glitzer-Einlage. Bei den festen Zahnspangen haben wir bunte Gummis, mit denen die Drahtbögen an den Brackets befestigt werden. Man kann sich bei jedem Termin aus mehr als 20 Farben "seine" Farbkombination zusammen stellen: In den Farben des Heimatlandes, des Fußballvereins oder einfach nur in der Lieblingsfarbe.

Foto: Die Fachärztin für Kieferorthopädie in Kornwestheim Dr. Birgit Weyland-Mayer

Beruflicher Werdegang Dr. Birgit Weyland-Mayer

  • 1979: Aufnahme eines Zahnmedizinstudiums an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 1984: Staatsexamen im Fach Zahnmedizin
  • 1985: Promotion zur Dr.med.dent.
  • 1985 bis 87: Wissenschaftliche Assistentin in der Prothetischen Abteilung der Zahnklinik der Universität zu Köln (Schwerpunkt: Diagnostik und Therapie von Kiefergelenkerkrankungen)
  • 1987 bis 89: Wissenschaftliche Assistentin der Kieferorthopädischen Abteilung der Zahnklinik Köln (Schwerpunkt: Diagnostik und Therapie von Kiefergelenkerkrankungen)
  • 1988 bis 89: Eigene wissenschaftliche Veröffentlichungen zum Thema Kiefergelenkerkrankungen
  • Januar 1989: Ernennung zur Beamtin durch den Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln
  • Juni 1989 bis August 1990: Assistentin in einer kieferorthopädischen Praxis nahe Stuttgart
  • Juli 1990: Ablegen der Facharztprüfung im Fach Kieferorthopädie
  • Oktober 1990: Niederlassung in eigener Praxis als Fachärztin für Kieferorthopädie in Kornwestheim

2 Kinder mit dem Kieferchirurgen Dr.Univ.Rom Dr. Thomas Mayer: Lynn Mayer und Max Mayer.

Kontakt
Anfahrt, Adresse, Telefon

Die Praxis für Kieferorthopädie von Dr. Birgit Weyland-Mayer liegt im Herzen Kornwestheims, zwischen Stuttgart und Ludwigsburg:

Lageplan

Google Karte: Kornwestheim

Größere Kartenansicht in neuem Fenster/Tab

Kostenlos parken im City-Parkhaus

S-Bahn: Bahnhof Kornwestheim, 3 Minuten Fußweg zur Praxis

Keine Überweisung notwendig!

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Direkte telefonische Anmeldung: 07154/16956

Adresse

Praxis für Kieferorthopädie

Dr. Birgit Weyland-Mayer
Kieferorthopädin
Bahnhofstr. 31
70806 Kornwestheim
07154/16956

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, können Sie dies sehr gerne tun - am liebsten und besten per Telefon. E-Mails können unter Umständen nur mit zeitlicher Verzögerung bearbeitet werden. Es liegt uns am Herzen, uns während der Praxis-Sprechzeiten voll und ganz auf die anwesenden Patienten zu konzentrieren. Auch während unserer Urlaubszeiten können wir Ihre E-Mails leider nicht beantworten. Bei dringenden Anfragen, insbesondere bei Terminabsprachen, bitten wir um einen Anruf unter der genannten Telefonnummer

07154/16956